impressum

um das gleich klar zu machen: die artguerilla münchen ist weder ein verdammter verein, noch irgendeine kommerzielle kiste oder sonst 'ne gehobene schwafelbude. die artguerilla münchen ist nur zum spass da, macht keine knete - und zwar nullkommanull - und ist bestenfalls ein voll privates kunst- und netzprojekt (im fraunhofer manchmal auch ein sehr öffentliches biervernichtungs- und bayerische-wirtschaft-voll-gut-ankurbel-projekt...) das gestern kam und morgen schon wieder weg ist. so easy geht das ;-)

und wenn du jetzt mit dem ollen paragraph sechs vom telemediengedöns oder sonst irgendeiner ollen rechtskamelle kommst: organisiert wird das ganze im moment von christoph kopp, whistlerweg zwounddreißig, achteinsviersiebenneun münchen. wenn du ihn ganz toll dringend oder sonst wen von der artguerilla sprechen möchtest, hier geht's zum >kontakt

hey, und für irgendwelche doofen sprüche auf mit uns verlinkten webseiten sind wir nicht die bohne verantwortlich und haben auch null bock, dafür verantwortlich gemacht zu werden.

alles soweit klar gemacht in der birne? ansonsten gilt wie immer der alte spruch:

take it easy, baby!