red epic goes photography

im juni 2012 trafen sich auf einladung der artguerilla münchen und zugunsten von >reporter-ohne-grenzen.de sieben fotografen aus deutschland und österreich, um zusammen mit dem berliner fotojournalisten gero breloer >breloer.com und dem red-epic-spezialisten matthias stöckl >ludwig-kamera.de einen tag die legendäre filmkamera red epic auf herz und nieren auf ihre fotografischen fähigkeiten im vergleich zur hasselblad und der nikon d4 zu testen.

was bleibt, ist der rückblick auf einen interessanten tag mit einer eindrucksvollen kamera und zwei videos in 4K-auflösung, die sich gleichermaßen für professionelle multimedia-arbeit und anspruchsvolle prints eignen. und das wichtigste: es hat spass gemacht!

 

ein großes danke geht an alle, die diesen workshop zugunsten von reporter ohne grenzen realisiert haben und ihre zeit kostenlos zur verfügung gestellt haben. somit konnten wir über 1.000 euro an reporter ohne grenzen spenden!

 

die fotografen

peter dippel
>www.jekyll-hyde-photography.com

reinhard fasching
luca fasching
>www.sfh.at

benedikt haack
>www.benedikthaack.com

michael leis
>www.mleis.com

toni dittrich

johannes gerblinger

vor der kamera

marcia rosenheinrich (model)

alexandra haasbach (capoeira-tanz)

dominik fenster (capoeira-tanz)

hinter der kamera

gero breloer (moderation)
>www.breloer.com

matthias stöckl (co-moderation, red video editing)
>www.ludwig-kamera.de

christoph kopp (making of, set fotografie, organisation)
>www.bildwerck.de

sabine schuh (visagistin)